Bock GmbH & Co. KG

Veröffentlicht am 25. April 2019
KategorienIndustrie, Schaufenster

 

Willkommen bei der Bock GmbH & Co. KG

Kompetenz in der Kunststofftechnik!

Wir leben Kunststoff, und das seit fast 70 Jahren. Als einer der ersten Kunststoffverarbeiter in Deutschland zählen wir zu den Pionieren im Spritzguss. Dabei haben wir uns stetig weiterentwickelt und die neuesten Entwicklungen und Technologien in unsere Fertigung mit aufgenommen.

Bock steht für Innovation und Flexibilität im Bereich hochwertiger Kunststofftechnik.

Von der Artikelentwicklung über den Werkzeugbau bis zur Serienfertigung und Veredelung bieten wir alles aus einer Hand. Durch das Know-how unserer Mitarbeiter werden die Ideen und Wünsche unserer Kunden Realität.

Gewinnen Sie auf den folgenden Seiten einen Überblick über unsere Leistungen und die Branchen, für die wir erfolgreich arbeiten.

Fertigung

Entwicklung

Mit unseren Kunden zusammen entwickeln wir kunststoffgerechte Teile und lassen dabei Ihre Wünsche mit einfließen. Bereits in der Angebotsphase versuchen wir vorausschauend und präzise unsere Kunden zu beraten.

Werkzeugbau

Vom Werkzeug bis zum Produkt: Präzision ist unsere Stärke. Für ein qualitativ hochwertiges, leistungsfähiges und langlebiges Produkt ist ein präzises Werkzeug, wichtig mit dem es gefertigt wird.

Kunststoffverarbeitung

Modernste Technologie garantiert Ihnen eine hohe Qualität und Termintreue. MDE- und ERP-Systeme von www.comtas.de und www.infor.de
gewährleisten die termingerechte Ausführung Ihres Auftrages.

Drucken

Sie wollen Ihre Kunststoffteile bedruckt haben? Dann lassen Sie uns das für Sie machen.

Montage

Ob komplette Baugruppen oder verkaufsfertige Einheiten, in unserer Montageabteilung werden Teile montiert und konfektioniert.

Logistik

Betriebsdatenerfassung und Produktionsplanungssystem mit Leitstand gewährleisten das termingerechte Ausführen unserer Aufträge.

Historie

  • 1866 - Gründet Wilhelm Buchholz die Kammfabrik Buchholz & Co
  • 1950 - Erwerb des heutigen Firmengeländes durch Karl Bock
  • 1986 - Erweiterung der Produktionsfläche um 2.500 m²
  • 2000 - Bau des Hochregallagers und des Versandgebäude mit 1.200 m²
  • 2007 - Einstieg in die 2-Komponenten Technik und Qualifikation nach EMAS
  • 2013 - Übernahme durch Herrn Felix von Möller
  • 2014 - Investitionen in den Werkzeugbau und Maschinenpark
  • 2015 - Neustrukturierung des Qualitätsmanagements und der Montageabteilungen
  • 2016 - 150 Jahre Präzision aus Tradition
  • 2017 - Übernahme / Asset Deal der FKS-Kunststoffe GmbH mit einer Produktionsfläche von 3500 m²